13.11.2024 | Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit | Berlin

Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit

Social Media in der Öffentlich- keitsarbeit

Was braucht es, um erfolgreich zu sein?

Was braucht es, um erfolgreich zu sein?

Social-Media-Öffentlichkeitarbeit

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Kulturwandel durch Social Media

Was bedeutet, es in den Dialog zu treten?
Wen erreiche ich wo?
Welcher Social Media Kanal passt zu meinem Verein/Verband?
Was braucht es, um erfolgreich zu sein?

 

Die ersten Schritte

Netiquette
Social Media Guidelines
Exkurs: Urheberrecht & Creative Commons Lizenzen

 

Vertiefung: Linkedin im Arbeitsalltag nutzen

Kanalaufbau
Storytelling
Von Blogbeiträgen bis zum Talkformat

 

Tipps & Tools für Fortgeschrittene

Social Media Tools
Wichtige Anlaufstellen

Social-Media-Öffentlichkeitarbeit

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Kulturwandel durch Social Media

Was bedeutet, es in den Dialog zu treten?
Wen erreiche ich wo?
Welcher Social Media Kanal passt zu meinem Verein/Verband?
Was braucht es, um erfolgreich zu sein?

 

Die ersten Schritte

Netiquette
Social Media Guidelines
Exkurs: Urheberrecht & Creative Commons Lizenzen

 

Vertiefung: Linkedin im Arbeitsalltag nutzen

Kanalaufbau
Storytelling
Von Blogbeiträgen bis zum Talkformat

 

Tipps & Tools für Fortgeschrittene

Social Media Tools
Wichtige Anlaufstellen

TERMIN

Ort:      BERLIN

Datum:    13.11.2024

Dauer:     09:30-16:00 Uhr

KOSTEN

 

495,-€ zzgl 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Holtz
  • Master of Arts (Sozialpolitik)

  • Social Media Managerin (IHK)

TERMIN

Ort:

BERLIN

Datum:

13.11.2024

Dauer:

09:30-16:00 Uhr

Kosten

495,-€ zzgl. 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Holtz
  • Master of Arts (Sozialpolitik)

  • Social Media Managerin (IHK)

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotelinformation folgt

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotelinformationen folgen

15.10.2024 | Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien | Stuttgart

Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien

Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien

Social Media für Vereine, Verbände und Stiftungen

Social Media für Vereine, Verbände und Stiftungen

Referent_Fleischhauer__ohne

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Die Öffentlichkeitsarbeit unterliegt in den Zeiten sozialer Medien einem grundlegenden Wandel. Reichte es früher für Vereine, Verbände und Stiftungen aus, Presseberichte an regionale und überregionale Zeitungen zu schicken, müssen sie im Zeitalter der sozialen Medien ständig auf Sendung sein. Denn nichts ist veralteter als der wenige Tage oder Wochen alte Post auf Facebook, Instagram, Linkedin usw.
Posten von Nachrichten, Fotos und Terminankündigungen sind zur Gewinnung von Aufmerksamkeit Sponsoren, Interessenten von Veranstaltungen und vor allem von Mitgliedern wichtig. Doch birgt die Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien auch Gefahren. Eine nicht genügend bedachte oder falsche Formulierung kann zu negativen Reaktionen bis hin zu einem sogenannten Shitstorm im Netz führen.
Ein Irrglaube ist auch, dass allein das Posten von Nachrichten und die Generierung von Likes die gewünschte Aufmerksamkeit im Netz und bei den Medien erzeugen.

---------------------------

Der Referent Wolfgang Röhr vermittelt in der Schulung Details zu den wichtigen Aspekten der Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien:

Modul 1

Grundlagen Social Media
beliebteste Social Media Kanäle weltweit
beliebteste Social Media Kanäle in Deutschland
Relevante Social Media Kanäle für Vereine/Verbände


Modul 2

Social Media für Vereine/Verbände
Handlungsfelder aus der Studie des DGVM
welche Ziele können mit Social Media verfolgt werden?


Modul 3

- Die Social Media how to
- Welche Inhalte auf welchem Kanal?
- Zielgruppen der Social Media Kanäle
- Zeitaufwand
- Gründe für die Nichtnutzung
- Wer ist für Social Media zuständig?
- Wer darf Social Media kommunizieren?
- Zusammenarbeit mit externen
Agenturen
- Erfolgsfaktoren
- Erfolgsmessung
- Herausforderungen


Modul 4

- Social Media in der Praxis
- Analyse der Organisation (Canvas A)
- Grundlagen auf den Social Media
- Kanälen schaffen
- Firmenseiten anlegen
- Admins anlegen
- Liken, Teilen, Kommentieren, …
- Gruppen
- Betreuung/Dialog
- der erfolgreiche Post (Beispiele)
- unterschiedliche Formate und deren Erfolg
- aktiver Aufbau von Followern
- Mitarbeiter als Botschafter
- Auswertung/Reporting
- Tools im Social Media
 
Modul 5
- Zusammenfassung und Fazit

 
Referent_Fleischhauer

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Die Öffentlichkeitsarbeit unterliegt in den Zeiten sozialer Medien einem grundlegenden Wandel. Reichte es früher für Vereine, Verbände und Stiftungen aus, Presseberichte an regionale und überregionale Zeitungen zu schicken, müssen sie im Zeitalter der sozialen Medien ständig auf Sendung sein. Denn nichts ist veralteter als der wenige Tage oder Wochen alte Post auf Facebook, Instagram, Linkedin usw.
Posten von Nachrichten, Fotos und Terminankündigungen sind zur Gewinnung von Aufmerksamkeit Sponsoren, Interessenten von Veranstaltungen und vor allem von Mitgliedern wichtig. Doch birgt die Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien auch Gefahren. Eine nicht genügend bedachte oder falsche Formulierung kann zu negativen Reaktionen bis hin zu einem sogenannten Shitstorm im Netz führen.
Ein Irrglaube ist auch, dass allein das Posten von Nachrichten und die Generierung von Likes die gewünschte Aufmerksamkeit im Netz und bei den Medien erzeugen.

---------------------------

Der Referent Wolfgang Röhr vermittelt in der Schulung Details zu den wichtigen Aspekten der Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Medien:

Modul 1

Grundlagen Social Media
beliebteste Social Media Kanäle weltweit
beliebteste Social Media Kanäle in Deutschland
Relevante Social Media Kanäle für Vereine/Verbände


Modul 2

Social Media für Vereine/Verbände
Handlungsfelder aus der Studie des DGVM
welche Ziele können mit Social Media verfolgt werden?


Modul 3

- Die Social Media how to
- Welche Inhalte auf welchem Kanal?
- Zielgruppen der Social Media Kanäle
- Zeitaufwand
- Gründe für die Nichtnutzung
- Wer ist für Social Media zuständig?
- Wer darf Social Media kommunizieren?
- Zusammenarbeit mit externen
Agenturen
- Erfolgsfaktoren
- Erfolgsmessung
- Herausforderungen


Modul 4

- Social Media in der Praxis
- Analyse der Organisation (Canvas A)
- Grundlagen auf den Social Media
- Kanälen schaffen
- Firmenseiten anlegen
- Admins anlegen
- Liken, Teilen, Kommentieren, …
- Gruppen
- Betreuung/Dialog
- der erfolgreiche Post (Beispiele)
- unterschiedliche Formate und deren Erfolg
- aktiver Aufbau von Followern
- Mitarbeiter als Botschafter
- Auswertung/Reporting
- Tools im Social Media
 
Modul 5
- Zusammenfassung und Fazit

TERMIN

Ort:      STUTTGART

Datum:   15.10.2024

Dauer:     09:30-16:00 Uhr

KOSTEN

 

495,-€ zzgl 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!
Referent Wolfgang Röhr

Master of Business & Marketing

Er ist registrierter BAFA Berater ID 197307 sowie zertifizierter Manager in den Bereichen E-Mail-Marketing, Compliance- und Nachhaltigkeit sowie Digital. Er leitet zahlreiche Schulungen zu aktuellen Schwerpunkt-Themen wie SEO/Social Media.

Wolfgang Röhr ist tätig als Senior Consultant bei CONSULTING XPERT GROUP Unternehmensberatung, Ulm. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Verbandstätigkeit:

TERMIN

Ort:

Stuttgart

Datum:

15.10.2024

Dauer:

09:30-16:00 Uhr

Kosten

495,-€ zzgl. 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!
Referent Wolfgang Röhr

Master of Business & Marketing

Er ist registrierter BAFA Berater ID 197307 sowie zertifizierter Manager in den Bereichen E-Mail-Marketing, Compliance- und Nachhaltigkeit sowie Digital. Er leitet zahlreiche Schulungen zu aktuellen Schwerpunkt-Themen wie SEO/Social Media.

Wolfgang Röhr ist tätig als Senior Consultant bei CONSULTING XPERT GROUP Unternehmensberatung, Ulm. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Verbandstätigkeit:

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotel folgt

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotel folgt

Ticket Seminar 15.10.2024 | Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien | Stuttgart

529,65  (inklusive 7% MwSt.)

Seminar von Wolfgang Röhr zum Thema: Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien – Social Media für Vereine, Verbände und Stiftungen

30 vorrätig

Artikelnummer: TICKET-15.10.2024-stuttgart-oeffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten digitaler Medien – Social Media für Vereine, Verbände und Stiftungen

08.10.2024 | Compliance | BERLIN

Compliance

Compliance

Hinweisgeber System
für Vereine, Verbände und Stiftungen

Hinweisgeber System
für Vereine, Verbände und Stiftungen

COMPLIANCE

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Modul 1

GRUNDLAGEN

Grundlagen nachhaltiger Verbandsführung
Governance, CSR, Nachhaltigkeit, ...
Grundlagen Compliance / Compliance Management System
ISO 19600, ISO 37301, .... Stiftungen

Modul 2

DAS HINWEISGEBER SCHUTZ GESETZ
Für Vereine, Verbände oder Stiftungen. Was ist zu beachten?
Compliance Check und Risikoanalyse

Modul 3

HINWEISGEBER SYSTEM. BEST PRACTICE

    • Compliance Strukturen und Organisation
    • Schulung aller Beteiligten
    • Inhaltliche und technische Einrichtung des Hinweisgeber Systems
    • Möglichkeiten eines Hinweisgeber Systems - welche Variante?
    • Interne oder Externe Installation?
    • Interne und externe Kommunikation
    • Einbindung eines Ombudsmannes?
    •  Jährliches internes Audit + Nachschulungen
    • Möglichkeit der Zertifizierung nach DIN 37301 ( ISO 19600, IDW PS 980) 

 

ANFORDERUNGEN IN DER PRAXIS

    • Wer ist betroffen/welche Verstöße
    • Anforderungen an eine interne Meldestelle
    • Zulässige Meldewege
    • Aufgaben der internen Meldestelle
    • Anforderungen an Personen, die Hinweise entgegennehmen
    • Verfahren bei internen Meldungen
    • Umgang mit anonymen Hinweisen
    • Folgemaßnahmen der internen Meldestelle
    • Vertraulichkeit/Verschwiegenheit/Geheimhaltung
    • Schutz der hinweisgebenden Person
    • Folgen bei Falschmeldung
    • Schadenersatzansprüche
    • Sanktionen/Bußgelder
    • Der jährliche Compliance-Report
    • Compliance in der Verbandsstruktur

 

Modul 4

AUFBAU EINER COMPLIANCE KULTUR IM VERBAND

Handlungsfelder und deren Umsetzung zur Compliance

 

Modul 5

FAZIT

COMPLIANCE

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Modul 1

GRUNDLAGEN

Grundlagen nachhaltiger Verbandsführung
Governance,

CSR,

Nachhaltigkeit, ...

Grundlagen Compliance /

Compliance Management System
ISO 19600, ISO 37301, ....

Stiftungen

---------------------------

Modul 2

DAS HINWEISGEBER SCHUTZ GESETZ
Für Vereine, Verbände oder Stiftungen. Was ist zu beachten?
Compliance Check und Risikoanalyse

---------------------------

Modul 3

HINWEISGEBER SYSTEM. BEST PRACTICE

  • Compliance Strukturen und Organisation
  • Schulung aller Beteiligten
  • Inhaltliche und technische Einrichtung des Hinweisgeber Systems
  • Möglichkeiten eines Hinweisgeber Systems - welche Variante?
  • Interne oder Externe Installation?
  • Interne und externe Kommunikation
  • Einbindung eines Ombudsmannes?
  •  Jährliches internes Audit + Nachschulungen
  • Möglichkeit der Zertifizierung nach DIN 37301 ( ISO 19600, IDW PS 980)
  •  

ANFORDERUNGEN IN DER PRAXIS

  • Wer ist betroffen/welche Verstöße
  • Anforderungen an eine interne Meldestelle
  • Zulässige Meldewege
  • Aufgaben der internen Meldestelle
  • Anforderungen an Personen, die Hinweise entgegennehmen
  • Verfahren bei internen Meldungen
  • Umgang mit anonymen Hinweisen
  • Folgemaßnahmen der internen Meldestelle
  • Vertraulichkeit/Verschwiegenheit/Geheimhaltung
  • Schutz der hinweisgebenden Person
  • Folgen bei Falschmeldung
  • Schadenersatzansprüche
  • Sanktionen/Bußgelder
  • Der jährliche Compliance-Report
  • Compliance in der Verbandsstruktur

---------------------------

Modul 4

AUFBAU EINER COMPLIANCE KULTUR IM VERBAND

Handlungsfelder und deren Umsetzung zur Compliance

---------------------------

Modul 5

FAZIT

---------------------------

TERMIN

Ort:      BERLIN

Datum:    08.10.2024

Dauer:     09:30-16:00 Uhr

KOSTEN

 

495,-€ zzgl 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!
Referent Wolfgang Röhr

Master of Business & Marketing
Registrierter BAFA Berater ID 197307
Zertifizierter Manager in den Bereichen:
E-Mail-Marketing, Compliance- und Nachhaltigkeit sowie Digital

Referent Michael Hager

Zertifizierter Berater für Compliance und Nachhaltigkeit
Solution Partner für Compliance Schulungen des Parmera Instituts
Zertifizierer SQS Schweiz
Zertifizierter Wirtschaftsmediator

TERMIN

Ort:

BERLIN

Datum:

08.10.2024

Dauer:

09:30-16:00 Uhr

Kosten

495,-€ zzgl. 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!
Referent Wolfgang Röhr

Master of Business & Marketing
Registrierter BAFA Berater ID 197307
Zertifizierter Manager in den Bereichen:
E-Mail-Marketing, Compliance- und Nachhaltigkeit sowie Digital

Referent Michael Hager

Zertifizierter Berater für Compliance und Nachhaltigkeit

Solution Partner für Compliance Schulungen des Parmera Instituts


Zertifizierer SQS Schweiz
Zertifizierter Wirtschaftsmediator

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotel folgt

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Hotel folgt

Ticket Seminar 08.10.2024 | Compliance | Berlin

529,65  (inklusive 7% MwSt.)

SEMINAR von Wolfgang Röhr und Michael Hager:  Compliance / Hinweisgeber System für Vereine, Verbände und Stiftungen

30 vorrätig

Artikelnummer: TICKET-08102024-Berlin-Compliance / Hinweisgeber System- Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Compliance / Hinweisgeber System für Vereine, Verbände und Stiftungen

25.09.2024 | Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung? | Berlin

Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung?

Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung?

Für Vereine, Verbände und Stiftungen

Für Vereine, Verbäne und Stiftungen.

Was-ist-das-richtig-Maß

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Möglichkeiten zur Gestaltung digitaler Aus-/Fort-/Weiterbildung für hauptamtliche Mitarbeiter*innen und ehrenamtliche Mitglieder

Warum Digitale Bildung: Digitale Bildung als Faktor für Vereine, Verbände und Stiftungen in puncto Arbeitgeberattraktivität und Gewinnung/Bindung von Mitgliedern!

Welche Tools bieten sich für eine für beide Seiten gewinnbringende digitale Aus-/Fort-/Weiterbildung an?

Was-ist-das-richtig-Maß

Hanseatische Verbändeakademie

SCHULUNGSINHALTE

Möglichkeiten zur Gestaltung digitaler Aus-/Fort-/Weiterbildung für hauptamtliche Mitarbeiter*innen und ehrenamtliche Mitglieder

Warum Digitale Bildung: Digitale Bildung als Faktor für Vereine, Verbände und Stiftungen in puncto Arbeitgeberattraktivität und Gewinnung/Bindung von Mitgliedern!

Welche Tools bieten sich für eine für beide Seiten gewinnbringende digitale Aus-/Fort-/Weiterbildung an?

TERMIN

Ort:       BERLIN

Datum:   25.09.2024

Dauer:     09:30-16:00 Uhr

KOSTEN

 

495,-€ zzgl 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!

TERMIN

Ort:

BERLIN

Datum:

25.09.2024

Dauer:

09:30-16:00 Uhr

Kosten

495,-€ zzgl. 7% MwSt.

Im Preis enthalten

  • Schulung inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen
Jetzt hier klicken und unverbindlich Ihre Plätze reservieren -
das erleichtert die Planung!
Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Informationen folgen

Hotel service bell on a table white glass and simulation hotel background. Concept hotel, travel, room

HOTEL

Informationen folgen

Ticket Seminar 25.09.2024 | Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung? | BERLIN

529,65  (inklusive 7% MwSt.)

Seminar zum Thema:  Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung?

 

30 vorrätig

Artikelnummer: TICKET-25092024-Berlin-Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung? Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Was ist das richtige Maß an Präsenzbildung und digitaler Bildung?